Skip to content
RPA: Robotic Process Automation

Automatisieren Sie jetzt Ihre Standardprozesse

Der Alltag in so gut wie jedem Unternehmen ist geprägt von repetitiven Arbeitsabläufen, die niemand gerne übernimmt, die aber erledigt werden müssen. Wäre es nicht toll, wenn man sich mit sinnvollen Aufgaben beschäftigen könnte, anstatt ermüdende, zeitintensive und ewig gleiche Tätigkeiten durchzuführen? Doch wie kann man diese wichtigen Arbeitsabläufe optimieren? Mit RPA übernimmt das ab sofort ein intelligenter Software-Roboter. 

Was ist RPA überhaupt?

RPA - Was ist das überhaupt?

Robotic Process Automation (RPA) ist per Definition eine Lösung zur Automatisierung von regelbasierten, strukturierten Geschäftsprozessen. RPA übernimmt Aufgaben und Abläufe wie einer Ihrer Mitarbeiter und greift dabei auf die Interfaces Ihrer bestehenden IT-Applikationen und Systeme zurück.

Wo genau kann RPA helfen?

Gibt es repetitive und zeitraubende Aufgaben in Ihrem Unternehmen? Dann kann RPA Ihnen dabei helfen Ihre Mitarbeiter effizienter zu machen. Die RPA-Technologie schafft dank Automatisierung Freiräume und Möglichkeiten, Mitarbeiter mit kreativen oder strategischen Aufgaben zu beschäftigen. Egal, ob es sich um industrielle Fertigung oder Service- und Dienstleistungsprozesse dreht – wahrscheinlich bietet sich jede repetitive und zeitraubende Aufgabe in Ihrem Unternehmen für eine Automatisierung über Robotic Process Automation an.

Wie genau funktioniert RPA?

Stellen Sie sich den Software-Roboter einfach als einen etwas anderen Angestellten vor. RPA ersetzt dabei aber nicht Ihre vorhandenen Software-Systeme, die existierende Software-Architektur wird mit RPA wie durch einen virtuellen Mitarbeiter bedient. RPA übernimmt die automatisierte Daten- und Dokumentenverarbeitung ohne Ihre IT-Infrastruktur grundlegend zu verändern. 

Gute Gründe für RPA - Ihre digitale Transformation

Wachsendes Produkt
Die Time-to-market ist ein wichtiger Bestandteil von Erfolg für Unternehmen. Viele alte Systeme bereiten allerdings zahlreiche Probleme für Unternehmen, die schnell handeln wollen. RPA hilft ihnen neue Technologie zu nutzen, ohne Kompatibilitätsprobleme zu bekommen.

Kundenbeziehungen
Kunden erwarten jederzeit einen schnellen Service auf jedem Kanal. RPA hilft ihnen, kundenorientiert zu arbeiten, indem sie Sie bei jedem Kundenkontakt unterstützt.

Operationelle Exzellenz
Kosten sind ein essentieller Punkt in jedem Unternehmen. Durch viele veraltete Prozesse ist es schwierig, Einsparungen zu erreichen. RPA hilft ihnen dabei, schnell eine operationelle Exzellenz zu erreichen. Dafür müssen Sie die Prozesse nicht ändern, sondern automatisieren.

Mitarbeiterzufriedenheit
Der Markt für Fachkräfte ist umkämpft. Vor allem junge Leute arbeiten wann sie wollen und wie sie wollen - Hauptsache, die Arbeit macht Spaß. RPA hilft Ihnen, monotone, langweilige und repetitive Prozesse zu automatisieren. Ihren Mitarbeitern wird dies gefallen.

Manuelle Prozesse vs Robotic Process Automation

In der automatisierten Ausführung bearbeiten Software-Roboter von Another Monday  wiederholenden Aufgaben – und das wesentlich schneller und zu 100% fehlerfrei. Das Resultat ist eine Kostenersparnis von 70% gegenüber dem manuellen Prozess. 

Die Erfolgsgeschichte von RPA: Von Optimierung zu Automatisierung

Grafik von Optimierung zu Automatisierung durch RPA-

Egal, wie ausgefuchst und durchdacht – jeder Geschäftsprozess kann optimiert werden. Und das gilt für alle Unternehmen, unabhängig der Branche. Gängige Methoden der Geschäftsprozessoptimierung sind das Business Process Outsourcing (BPO) sowie das Business Process Management (BPM). Beim BPM werden zusätzlich sogenannte Shared Services Center (SSC) etabliert, die standardisierte Routinetätigkeiten innerhalb eines Unternehmens bündelt. Das BPO steht hingegen für eigenständige und unabhängige Dienstleister für Outsourcing außerhalb des Unternehmens. 

Zugegeben: Beide Methoden haben sich durchaus bewährt. Jedoch stoßen beide Systeme an genau einem Punkt an ihre Grenzen: die Automatisierung von Geschäftsprozessen, die auf manuellen Tätigkeiten basieren. Und genau an diesem Punkt kommt Robotic Process Automation ins Spiel.

Grafik: Vorraussetzungen für Automatisierung von Prozessen durch RPA.

Ist RPA auch für meine Prozesse geeignet?

Ob Ihr Unternehmen ein möglicher Kandidat für RPA ist, lässt sich anhand dieser Charakteristika ableiten:

- Prozese verlauften nach gleichen, repetitiven Mustern
- Transaktionen nehmen viel Zeit in Anspruch
- Prozesse sind template-basiert, um die Datenaufnahme eindeutig und wiederholbar steuern zu können
- Prozesse sind regelbasiert
- Prozesse zeichnen sich durch geringe Wertschöpfung aus

Sie wollen auf Nummer sicher gehen?

Kontaktieren Sie uns

Personalwesen, Kundenservice und mehr – hier haben sich RPA-Lösungen bewährt.

RPA-Lösungen wie die von Another Monday sind heute täglich erfolgreich im Einsatz- egal in welcher Branche oder welchem Funktionsbereich.

Einfluss der künstlichen Intelligenz – Intelligent Process Automation

Zugegeben: Für viele Unternehmen ist RPA ein Stück Zukunft und absolutes Neuland. Doch die Technologie entwickelt sich stetig weiter. Die vollen Potentiale werden durch maschinelles Lernen über künstliche Intelligenz deutlich werden - Intelligent Process Automation (IPA) ermöglicht eine Selbstoptimierung für RPA.

Erfahren Sie mehr zu Intelligent Process Automation

Keine Limits: Alle Systeme, alle Applikationen

Unsere RPA-Produktsuite kann bei Bedarf auf alle Applikationen verschiedenster IT-Landschaften zugreifen und sein volles Potential entfalten. In Sachen Systemlandschaft gibt es nahezu keine Grenzen für RPA-Komponenten.

Erfahren Sie mehr zu möglichen RPA-Systemumgebungen

Wie genau funktioniert die Automatisierung von Systemen?

Roboter von Another Monday interagieren mit den zugrunde liegenden Applikationen auf vier verschiedenen Ebenen.
Ebenen 1 bis 3 sind technische Schnittstellen und aufgrund ihrer Robustheit bevorzugt.
Zusätzliche technische Schnittstellen und API-Schnittstellen sind in der Regel abhängig vom Lieferanten.

Mann der sich am Laptop über (RPA) robotic process automation informiert.

Wie starte ich richtig?

Back to top